Die Einnahme von Nahrungser├Ąnzung ist kein Ersatz f├╝r eine ausgewogene Ern├Ąhrung.

Vitalpilz

Meersalat

Autor

Markus Laue
Marketing und Inhaber
Meersalat

enthaltene
Wirkstoffe

zu behandelnde
Symptome

recherchierte
Studien

enthaltene
Wirkstoffe

behandelnde
Symptome

zu behandelnde
Symptome

recherchierte
Studien

Meersalat ist an den meisten K├╝sten recht beliebt als Nahrungsmittel. Besonders popul├Ąr ist es im Osten Asiens, an der K├╝ste des Pazifiks Nordamerkikas, aber auch in Irland und Frankreich. Meersalat gilt als kulinarische Spezialit├Ąt. Verzehrt wird der Meersalat entweder roh als Salat oder zermahlen. Zermahlener Meesalat h├Ąlt Brot l├Ąnger feucht. Ferner ist Meersalat auch in W├╝rzmischungen oder Teigwaren, wie Nudeln enthalten.

Die Alge ist reich an Vitamin C, Eisen, Jod und Proteinen. Meersalat wird auch Alpengem├╝se genannt. Es ist frisch und knackig und ├Ąhnelt geschmacklich dem Spinat. Meersalat hat weiterhin einen hohen Gehalt an Magnesium, Kalzium und die Vitamine A und B12. In der Bretagne ist Meersalat durch extreme Algenbl├╝ten zum Problem geworden. Urs├Ąchlich hierf├╝r ist die ├ťberd├╝ngung der jeweiligen K├╝stenzonen durch Abw├Ąsser aus der Landwirtschaft. Alles Wissenswerte zum Thema Meersalat ist hier zu erfahren.

Was ist Meersalat?

Als Meersalat wird eine Gr├╝nalge bezeichnet, die mehrzellig ist und nahezu weltweit an den K├╝sten der Meere vorkommt. Mit Ausnahme der Antarktis kommt Meersalat auch an der Ostseek├╝ste und Nordseek├╝ste vor. Diese Gr├╝nalge ist einem Salatblatt recht ├Ąhnlich. Meersalat wird als Nahrungsmittel, aber auch als Futtermittel oder D├╝ngemittel eingesetzt.

Der Meeressalat, oder auch Lattich genannt, ist eine Gr├╝nalge und kommt im flachen Bereich der K├╝sten vor. Er w├Ąchst im n├Ąhrstoffreichen Brackwasser frei treibend oder auf Steinen. In der franz├Âsischen K├╝che wird er frisch oder wieder aufgeweicht zum Marinieren von Fisch oder als Umh├╝llung beim D├╝nsten verwendet. Auch als Beiwerk in Salat, Suppe oder Geb├Ąck kommt er zum Einsatz. Der Salat des Meeres kann auch getrocknet in Biogasanlagen zur Reinigung des Abwassers verwendet werden.

Anwendungsgebiet

Wann sollte man Meersalat einnehmen?

Der Salat des Meeres hat einen hohen Gesundheitswert. Einige Algenarten sind deswegen bereits in den Fokus der Forschung im Bereich der Medizin und Pharmazie gerr├╝ckt. Algen finden in der chinesischen Medizin bereit seit 5000 Jahren Verwendung. Ihnen werden blutdrucksenkende und blutreinigende Wirkungen zugeschrieben. Das Meeresgem├╝se besitzt auch magensch├╝tzende und darmsch├╝tzende Eigenschaften. Auch eine Wirkung gegen Viren, Bakterien und sogar gegen Krebs wurde nachgewiesen. In Japan wird am meisten Meeresgem├╝se verzehrt. Japanische Frauen haben im Gegensatz zu anderen L├Ąndern eine ├Ąusserst niedrige Rate an Brustkrebs.

Wirkung

Welche Wirkung verspricht Meersalat?

Meersalat ist hinsichtlich der Ern├Ąhrung bedeutend. Die Ern├Ąhrungszusammensetzung an Eiwei├čen, Kohlenhydraten, Fetten und Ballaststoffen hat gro├čen Einfluss auf das K├Ârpergewicht und auch auf die Fitness und die Gesundheit. In Deutschland ern├Ąhren sich viele Menschen ballaststoffarm und mineralienarm. Ballaststoffe k├Ânnen Schwermetalle und radioaktive Substanzen unsch├Ądlich machen. Ballaststoffe senken auch den Cholesterienspiegel. Au├čerdem sind Omega-3-Fetts├Ąuren wichtig f├╝r die Gesundheit und auch ein guter Mineralstoffgehalt, den Meergem├╝se mit sich bringt.

Hoher Jodgehalt

Das Alpengem├╝se hat einen Jodgehalt von 10 bis 25 mg pro 100 Gramm und sind somit eine wichtige Quelle f├╝r Jod. Der S├╝den Deutschlands oder die Alpen gelten auch heutzutage noch als Jodmangelgebiete. Bedeutende Mengen an Jod finden sich nur in Produkten des Meeres, nicht aber in S├╝├čwasserfischen, Fleischprodukten oder Getreide. Man sollte t├Ąglich 0,2 mg Jod zu sich nehmen, wobei der t├Ągliche Bedarf zumeist nicht durch jodiertes Speisesalz gedeckt ist. Der Jodbedarf ist besonders in der Schwangerschaft und Stillzeit erh├Âht.
Die Alge hat entz├╝ndungshemmende sowie auch antioxidative Eigenschaften.

Gut f├╝r Augen, Schilddr├╝se und Leber

Er ist besonders gut f├╝r Augen, Leber und Schilddr├╝se. Wegen des hohen Gehalts an Vitamin A verringert die Alge das Risiko f├╝r Katarakte und die altersbedingte Makula-Degeneration. Die Makula-Degeneration geh├Ârt zu den h├Ąufigsten Erkrankungen der Augen und kann bei Personen ab einem Alter von 50 Jahren zu schweren Einbu├čen der Sehkraft f├╝hren. Der Salat des Meeres enth├Ąlt nat├╝rliche photosynthetische Pigmente, wie beispielsweise das Chlorophyll. Diese Pigmente sorgen auch f├╝r die sch├Âne gr├╝ne Farbe.

Diese Pigmente f├Ârdern die Gesundheit der Leber und helfen bei der Beseitigung von potenziell sch├Ądlichen Giften, die sich im K├Ârper befinden. Das Alpengem├╝se ist reich an Jod. Jod ist besonders wichtig f├╝r die Schilddr├╝se. Es ist Teil der Schilddr├╝senhormone und bedeutend f├╝r den Stoffwechsel, die Regulierung des Gewichtes und der Fettverbrennung. Jod f├Ârdert einen ausbalancierten Hormonhaushalt, wirkt sch├╝tzend vor Strahlung und eliminiert gef├Ąhrliche Halogenide wie Chlor, Bromid oder Fluorid aus der Schilddr├╝se. Besonders Menschen mit Schilddr├╝senproblemen k├Ânnen daher vom Alpengem├╝se profitieren.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen k├Ânnen bei der Einnahme von Meersalat auftreten?

Allerdings sollte wegen des hohen Jodgehaltes bei Schilddr├╝senerkrankungen aufgepasst werden. Menschen mit Schilddr├╝senunterfunktion sollten sich langsam an die Algen gew├Âhnen, damit keine pl├Âtzliche ├ťberreaktion auftritt.
Wegen geringer Erfahrungswerte beim Endverbraucher kommt es h├Ąufig zu Unsicherheiten, wie Schwermetallenbelastungen, die ein Risiko f├╝r die Gesundheit darstellen k├Ânnen.

Bedeutend ist eine gute und kontrollierte Qualit├Ąt. Die freiwillige Angabe, die Hinweis auf die Seriosit├Ąt des Anbieters gibt, ist beispielsweise der Jodwert, der chargenbezogen ist. Algen sind vergleichbar mit Pilzen. Sie nehmen Schwermetalle wie ein Schwamm auf. Jod ist hinsichtlich dessen unproblematischer. Durch sorgf├Ąltiges W├Ąssern bekommt man bis zu 90 Prozent davon herausgewaschen.

Anwendungsdauer

Wie lange ist die Anwendungsdauer von Meersalat, bis sich erste Erfolge einstellen?

Es empfiehlt sich den Meeressalat regelm├Ąssig zu verzehren, allerdings nicht ├╝berm├Ąssig. Die t├Ągliche Jodbedarfsmenge von 0,2 mg pro Tag sollte nicht ├╝berschritten werden. F├╝r gesunde Menschen sind 1 bis 5 g getrocknete Algen t├Ąglich ungef├Ąhrlich und zu empfehlen. Der Jodgehalt wird bei seri├Âsen Anbietern kontrolliert und befindet sich auf der Produktbeschreibung.

Herkunft

Wo liegt die Herkunft von Meersalat ?

Die Alge kommt an fast allen K├╝sten der Meere weltweit vor. Meersalat ist auch an Nordsee und Ostsee verbreitet. Er w├Ąchst in den Gezeitenzonen oder kommt freischwimmend vor. Ulva lactura, wie Meersalat auch heisst, w├Ąchst auf Steinen oder auf Schalen von Muscheln.

Er ben├Âtigt viel Sonnenlicht und bildet sich bis zu einer Tiefe von 15 Metern. In einem Meter Tiefe findet man dichte Best├Ąnde. Ulva lactura kommt in allen Meeren vor. Die Algen aus Europa, die man kaufen kann, werden von Hand geerntet.

Die meisten Zuchten befinden sich noch in der Phase der Erprobung. Festgestellt wurde, da├č , horizontal ausgelegte Seile ein gleichm├Ą├čig gutes Wachstum f├Ârdern. Wie alle Pflanzen brauchen Algen Sonnenlicht, um Photosynthese zu betreiben. F├╝r derartige Zuchten m├╝ssen Gebiete erschlossen werden, die beste Wasserqualit├Ąt aufweisen. Der Anbau von Algen wird in Deutschland gef├Ârdert, zum Beispiel auf Sylt und in Sachsen-Anhalt.

Ausgangsprodukt

Wie sieht das Ausgangsprodukt von Meersalat aus?

Der Name Meersalat kommt nicht von ungef├Ąhr. Die Optik des Meersalates ├Ąhnelt sehr stark dem typischen Blattsalat – daher auch der Name der Alge.

Trivialnamen

Unter welchen Bezeichnungen ist Meersalat noch bekannt?

Meersalat ist auch als Ulva Lactura, Meerlattich oder Alpengem├╝se bekannt.

Inhaltsstoffe

Welche Inhaltsstoffe sind in Meersalat enthalten?

Die Alge ist reich an Kalzium, Jod, Magnesium sowie an den Vitaminen A, B12 und C. Fr├╝her galt die Alge wegen des hohen Vitamin C-Gehalts als effektives Mittel gegen Skorbut. Meersalat hat einen hohen Gehalt an Magnesium, Kupfer und Natrium. Ein regelm├Ąssiger Konsum von Magnesium beugt Entz├╝ndungen vor. Weiterhin wird der Muskelaufbau gef├Ârdert und die Leistungsf├Ąhigkeit gesteigert. Kupfer st├Ąrkt das Immunsystem und tr├Ągt zu wichtigen Stoffwechselfunktionen bei. Durch den Gehalt an Natrium wird beim W├╝rzen von Speisen weniger Salz als gew├Âhnlich n├Âtig.

Die Alge weist zudem einen hohen Gehalt an Vitamin B3 und B12 auf. Vitamin B3 ist f├╝r die Funktion der Nervenbahnen verantwortlich. Vitamin B12 wirkt an der Teilung von Zellen und dem Wachstum der Zellen mit. Ferner bewirkt es bedeutende Aufgaben im Nervensystem. Besonders Veganer haben einen Mangel an Vitamin B12, so da├č Meersalat hier f├Ârderlich ist, um den Mangel auszugleichen.

Ähnliche Superfoods

Gibt es ├Ąhnliche Superfoods, die wirken wie Meersalat?

Bekannt sind rund 80 000 verschiedene Arten von Algen. Lediglich 160 Arten werden vor allem in der asiatischen K├╝che als Lebensmittel genutzt. Diese Makroalgen werden dort wie ged├╝nstetes Gem├╝se oder auch roh als Salat gegessen. In Japan werden bestimmte Rotalgen f├╝r Speisen wie Sushi industriell angebaut. Neben Rotalgen gibt es noch unter den Algenarten noch weitere, ├Ąhnlich wirkende, wie Nori, Dulse, Arame, Hijiki, Meeresspaghetti, Kombu oder Wakame.

Einnahmeformen

In welcher Einnahmeform gibt es Meersalat am Markt zu kaufen?

Es gibt Nudeln oder Waffeln und Cracker mit der Alge zu kaufen. Er ist auch als Salat, Flocken, Bl├Ątter und sogar in Pulverform k├Ąuflich zu erwerben. Als Nahrungserg├Ąnzungsmittel gibt es ihn auch in Kapselform. Als Futterzusatz f├╝r Hunde ist er auch erh├Ąltlich.

Verzehrempfehlung

Wie hoch ist die Verzehrempfehlung von Meersalat als NEM?

Die empfohlene Einnahmemenge h├Ąngt von der gew├╝nschten Wirkung bzw. dem zu Grunde liegenden Symptomen ab. Abh├Ąngig des pers├Ânlichen Bedarfs sollte die Einnahme stets an die notwendigen Einnahmemengen anzupassen.

Gibt es beim Kauf von Meersalat etwas zu beachten?

Man sollte auf Qualit├Ąt achten. Seri├Âse Hersteller geben den Jodgehalt an.

Der Salat des Meeres ist ein Naturprodukt mit heilender Wirkung. Es ist eine Vitamin-und Mineralstoffbombe aus dem Meer, da├č Krankheiten vorzubeugen hilft und auch noch schmeckt. Es ist super f├╝r Veganer geeignet, die h├Ąufig einen Mangel am wichtigen Vitamin B12 haben. Personen mit erh├Âhtem Jodbedarf profitieren von diesem Superfood. Meersalat mit warmen Kartoffeln zum Beispiel liefert viele Vitamine.

Ulva wurde von der Sektion ÔÇ×PhykologieÔÇť der Deutschen Botanischen Gesellschaft zur Alge des Jahres 2015 gew├Ąhlt. F├╝r Forscher ist besonders die Kommunikation zwischen der Ulva und Bakterien interessant. Bestimmte Bakterien helfen der Ulva einen geeigneten Lebensraum zu finden und auch ihre typische Form , ├Ąhnlich eines Salatblattes, auszubilden.

In der Natur kann die Alge, durch Einleitung n├Ąhrstoffreicher Abw├Ąsser, riesige Algenbl├╝ten bilden. Im Jahre 2008 war wegen der Massenvermehrung der Alge die Durchf├╝hrung der olympischen Segelregatta in China gef├Ąhrdet. Ulva ist zart und dennoch fest im Biss. Der Geschmack ist frisch-w├╝rzig und erinnert teils etwas an Sauerampfer.
Meersalat erfreut sich zunehmender Beliebtheit in der deutschen K├╝che.

Passende Beitr├Ąge

173 Superfoods auf ├╝ber 1000 Seiten!

Kostenloses Ebook sichern

173 Superfoods auf ├╝ber 1000 Seiten!

Jetzt das kostenlose Ebook sichern