Was ist Auricularia?

Unter dem Begriff der Auricularia versteht man eine weltweit verbreitete Pilzgattung. Genauer konkretisiert sind es Oberlappenpilze, die besonders f√ľr ihre Wirkung in der Medizin und ihren Geschmack in der K√ľche gekennzeichnet sind. Die Oberlappenpilze sind auch als Heilpilze bekannt und k√∂nnen gegen viele Beschwerden im Alltag eingesetzt werden.

Sie sind besonders in asiatischen L√§ndern beliebt und gelten dort als eines der Hauptnahrungsmittel. √Ąu√üerlich sind sie durch ihre ohrmuschelartige Form und br√§unliche Farbe gekennzeichnet. Man findet den Pilz an diversen Baumarten: Meist w√§chst er an Holunder- Birken-, Ulmen- oder Walnussb√§umen. Da die Aricularia frostbest√§ndig ist kann man sie das ganze Jahr an bestimmten Stellen finden, sodass sie selbst bei Schneefall unter der Schneedecke bestehen bleiben k√∂nnen.

Auricularia wird besonders zur Risikovermeidung von Schlaganf√§llen, Herzinfarkten und Durchblutungsst√∂rungen eingesetzt. Der Pilz kann somit als nat√ľrlicher Blutverd√ľnner wirken, ist aber auch in der Lage Beschwerden wie Uterusblutungen oder H√§morrhoiden zu lindern.

Anwendungsgebiet

Wann sollte man Auricularia einnehmen?

Einnehmen sollte man den Pilz, wenn man auf nat√ľrlichem Wege das Risiko auf Durchblutungsst√∂rungen minimieren m√∂chte. Immer mehr Menschen greifen vorzugsweise auf nat√ľrliche Heilmittel zur√ľck, weshalb Auricularia eine gute Alternative zu chemischen Pr√§peraten darstellt. Auf die Frage wann der Heilpilz eingenommen werden sollte lautet die Antwort: Zur Vorbeugung fr√ľhzeitig! Durch die blutverd√ľnnende Wirkung kann das Gew√§chs fr√ľhzeitig das Risiko von Gef√§√üerkrankungen und deren Folgen minimieren. Der Pilz ist zudem ein wahrer Allrounder. Er wirkt auch bei anderen Beschwerden welche oben erw√§hnt wurden und kann auch bei auftretenden H√§morrhoiden eingenommen werden.

Nicht einnehmen sollte man den Heilpilz jedoch während einer Schwangerschaft oder der Stillzeit.

Wirkung

Welche Wirkung verspricht Auricularia?

In dem Pilz ist Adenosin enthalten. Adenosin ist in der Lage die Gefäße zu weitern und die Durchblutung zu fördern.

Studien belegen eindeutig, dass der Pilz in der Lage ist die Durchblutung zu f√∂rdern. Zudem verspricht das Mittel auch das verminderte Risiko der Entstehung von Thrombosen. Durch die positiven Auswirkungen des Adenosins k√∂nnen auch chronische Venenentz√ľndungen oder Gef√§√üverengungen behandeln.

Ein weiterer Vorteil des Heilpilzes sind seine nat√ľrlichen Inhaltsstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, mehrere B-Vitamine, Eisen und Sillizium, Glykoproteine, Polysaccharide und sekund√§re Bioaktivstoffe. Diese Stoffe dienen einem gesunden Immunsystem und wirken sich allgemein positiv auf den K√∂rper aus. Die enthaltenen Beta-D-Glucane der Auricularia versprechen au√üerdem eine entz√ľndungshemmende Wirkung – dies wurde vor einiger Zeit von chinesischen Wissenschaftlern in einer Studie belegt.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Auricularia auftreten?

Das gute an dem Heilpilz ist, dass die Einnahme frei von Nebenwirkungen ist. Es sind keine gro√üartigen Nebenwirkungen bekannt. Der einzige Stoff welcher zur Einnahme des Pilzes hinzugef√ľgt wird ist Acerola; dieser f√ľhrt allerdings auch zu keinen Nebenwirkungen. In seltenen F√§llen kann es bei sehr empfindlichen Menschen anfangs zu Durchfall kommen, daher wird das Einschleichen der Einnahme empfohlen, um auch dem entgegenzuwirken.

Anwendungsdauer

Wie lange ist die Anwendungsdauer von Auricularia, bis sich erste Erfolge einstellen?

Die Erfolge variieren. Teilweise treten Besserungen schon nach einigen Wochen auf, andere berichten von einer messbaren Verbesserung nach 6 Monaten. Es hängt dabei jeweils von dem speziellen Leider und dessen Schweregrad ab.

Auch kann man Erfolge nach gro√üer k√∂rperlicher Anstrengung bzw. Muskelkater sehen: Die Beschwerden gehen nach Einnahme der Auricularia schneller zur√ľck. Halten Sie also einen Moment nach einer anstrengenden Phase inne und achten Sie auf die Anzeichen. Sind Sie schneller wieder fit, als vor regelm√§√üiger Einnahme des Pilzes? Diese √úberpr√ľfung dient dazu sich die Erfolge und Resultate vor Augen zu halten.

Herkunft

Wo liegt die Herkunft von Auricularia ?

Der Oberlappenpilz findet seinen Ursprung in Asien, wo er bereits seit 1500 Jahren zum Kochen verwendet wird und auch als Grundnahrungsmittel fungiert. Um dort dem großen Bedarf nachzukommen wird er hauptsächlich in asiatischen Ländern und speziell in Taiwan angebaut und vertrieben. Auch größe Menge des Pilzes wird aus Vietnam importiert und in die ganze Welt versendet. Mittlerweile kommt er fast weltweit vor, wird in Europa jedoch hauptsächlich wegen seiner medizinischen Wirkungen geschätzt und wird daher weniger oft angebaut. Dennoch wird der Heilpilz in Deutschland in Bio-Qualität angebaut und auch vertrieben.

Der Anbau in Asien entscheidet sich dadurch, dass der Pilz dort an der freien Luft an- und abgebaut wird. Durch die Umweltbelastung dort nehmen die Pilze viele Keime durch die Luft auf, während in Deutschland beim Anbau darauf geachtet wird dass die Pilze möglichst rein sind.

Ausgangsprodukt

Wie sieht das Ausgangsprodukt von Auricularia aus?

Das Ausgangsprodukt des Pilzes ist der Fruchtkörper. Dieser besteht aus dem Pilzegewebe und ist ähnlich wie eine Ohrmuschel geformt, daher auch der Name der Oberlappenpilze. Der Fruchtkörper kann bei Regen aufquellen und hat durchschnittlich eine Dicke von 1,5 bis 2 mm. Dieser Fruchtkörper wird aufgrund seiner Eigenschaften zu Pulver, Kaspeln oder ähnliches verarbeitet. Dabei wird das Ausgangsprodukt, hier der Fruchtkörper, getrocknet. Dabei zieht er sich so zusammen, dass er deutlich schrumpft und anschließend verarbeitet werden kann.

Trivialnamen

Unter welchen Bezeichnungen ist Auricularia noch bekannt?

Der komplett wissenschaftliche Name der Auricularia ist auricularia auricula judae. √úbersetzt bedeutet dies Judasohr. Den Erz√§hlungen nach erhang sich Judas damals an einem Holunderbaum, an welchem nachtr√§glich der Pilz wuchs, welcher sich so diesen Namen machte. Da die Form des Pilzes einer Ohrmuschel gleicht enstand daher die Bezeichnung des ‚Judasohr‘. In Deutschland ist besonders der Name chinesische Morcheln g√§ngig. Davon sollte man sich jedoch nicht t√§uschen lassen, da es sich um einen Pilz und keine Morchel handelt. Weitere Begriffe unter denen der Heilpilz bekannt ist sind Wolkenohrenpilz, Ohrlappenpilz, Holunderpilz, Holunderschwamm Black Fungus. Die Bezeichnung Black Fungus wird jedoch haupts√§chlich im Englischen verwendet. Die Chinesen bezeichnen den Pilz als Mu-Err, was sich wiederum mit Baumohr oder Holzohr √ľbersetzen l√§sst.

Inhaltsstoffe

Welche Inhaltsstoffe sind in Auricularia enthalten?

Neben den eigenen Inhaltsstoffen des Pilzes wird den Kapseln 30 mg Acerola hinzugef√ľgt. Dies soll die Aufnahme durch den menschlichen K√∂rper unterst√ľtzen. Ansonsten bestehen die Kapseln oder das Pulver aus dem Pilz selbst. Es werden keine weiteren Stoffe hinzugef√ľgt.

√Ąhnliche Superfoods

Gibt es ähnliche Superfoods, die wirken wie Auricularia?

√Ąhnliche Superfoods wie die Auricularia sind weitere Pilzsorten aus dem Bereich der Heilpilze. Dabei sind nicht alle besonders gef√§√üerweiternd wie dieser Pilz, jedoch profitieren wir bei anderen Heilpilzen auch von der positiven Wirkung auf unser Immunsystem und den vielen reichhaltigen Inhaltsstoffen. Dennoch bietet die Auricularia bei den oben beschriebenen Beschwerden und vorallem bei der Erweiterung der Gef√§√üe die beste Behandlung.

Einnahmeformen

In welcher Einnahmeform gibt es Auricularia am Markt zu kaufen?

Zu kaufen gibt es das Heilmittel als Kapseln, als Pulver oder als Extrakt.

Experten empfehlen hierbei eine Einnahme von dem reinen Extrakt. Beim Zermahlen von den Pilzen werden auch die Zellwände des Pilzes, welche Chitin enthalten, in das Pulver gegeben. Der menschliche Organismus ist nicht in der Lage Chitin vollständig zu verdauen und scheidet den Stoff wieder aus. In den Zellwänden zwischen dem Chitin sind jedoch die heilsamen Stoffe des Pilzes eingebettet. Ein Extrakt wird anders hergestellt: Dabei werden die heilsamen Stoffe schonend aus den Zellwänden extrahiert und getrocknet: Das bedeutet man nimmt kein Chitin zu sich und nimmt daher eine höher konzentrierte Dosis der Auricularia ein.

Bei dem Kauf von Kapseln kann man bei Bedarf auch die Schale durchbrechen und das darin enthaltene Pulver in Mahlzeiten oder Wasser einr√ľhren, falls das Schlucken der Kapseln als unangenehm empfunden wird.

Verzehrempfehlung

Wie hoch ist die Verzehrempfehlung von Auricularia als NEM?

Empfohlen wird eine t√§gliche Einnahme. In Kapselform k√∂nnen bis zu 4 Kapseln t√§glich eingenommen werden. Um den K√∂rper an die neue Zufuhr des Pilzes zu gew√∂hnen empfielt sich das Einschleichen der Auricularia. So steigert man die Einnahme von beispielsweise einer Einnahme t√§glich in der ersten Woche bis zu drei t√§glichen Einnahmen in der dritten Woche. Dies sollte dann √ľber drei Monate hinweg in der Dosis eingenommen werden, um langfristige Erfolge erzielen zu k√∂nnen.

Wer keine gro√üartigen Beschwerden zeigt kann mit einer sechsw√∂chigen Kur sein Immunsystem st√§rken, wer allerdings aus einem guten Grund mit der Einnahme beginnt profitiert in jedem Fall von einer l√§ngerfristigen und regelm√§√üigen Einnahme. Bei √§lteren Menschen ist eine durchg√§ngige Zufuhr anzuraten; die Einnahme kann √ľber Jahre erfolgen ohne Beschwerden hervorzurufen da die Heilpflanze keine Nebenwirkungen zeigt.

Gibt es beim Kauf von Auricularia etwas zu beachten?

Zu beachten ist hier, dass bei Einnahme durch Pilzpulver das Pulver vom ganzen Pilz benutzt werden soll. Nur darin sind alle relevanten und wichtigen Stoffe der Pilze enthalten.

Auch wichtig beim Kauf ist die schonende Herstellung. Gro√ües Augenmerk sollte darauf liegen, dass die Trocknung der Pilze unter 35 Grad stattgefunden und schonend vermahlt worden ist. Seri√∂se Anbieter, die meist diese Voraussetzungen erf√ľllen k√∂nnen sind daran zu erkennen, dass sie die Pilze in Deutschland und in Bio-Qualit√§t anbauen. Produkte aus China sind oft umweltbelastet und haben bei dem Anbau unter freiem Himmel Schadstoffe und Keime auf der Luft aufgenommen, weshalb ein Kauf innerhalb Deutschlands f√ľr die Qualit√§t der Auricularia deutlich vorteilhafter ausf√§llt.

Beim Kauf sollte man zudem auch auf sein Bauchgef√ľhl h√∂ren: Nicht jeder schw√∂rt auf eine m√∂glichst hohe Dosierung, sondern zieht eine nat√ľrliche Dosierung vor. Wer auf Nummer sicher gehen will sollte vor einem Kauf seinen Arzt konsultieren und sich diesbez√ľglich beraten lassen.

Unsere Produkt-Empfehlung f√ľr Auricularia
Peter Erwin

Passende Beiträge aus unserem Magazin

Heilpflanzen
Adonisröschen

Das Adonisr√∂schen geh√∂rt zur Familie der Hahnenfu√ügew√§chse. In Europa kommen ungef√§hr 30 bis 35 verschiedene Arten der Pflanze vor. Sie …

mehr lesen
Superfood Liste

√úber 250 Superfoods!

Superfoods Kategorien
Quellen zu diesem Beitrag
  • Quelle 1
  • Quelle 2